FiFi 2005: UKW-Radio

Für den Fichtenfieldday entwickelten Rolf DF9DQ und Jan DF3DJS ein UKW-Rundfunkradio als Bastelaktion. Die SMD-Bauteile auf der Platine wurden für die in dieser Hinsicht weniger erfahrenen vorbestückt. Zum UKW-Radio existieren zwei Erweiterungen zur Bedienung und Anzeige der RDS-Daten. Zum einen das Dot-Matrix-Display von Klaus Sonnenkemper DL1YEJ und das LC-Display von Rolf DF9DQ (auch FiFi-LCD genannt).

 

Das Radio hat folgende Features:

  • Frequenzbereich 87.5...108 MHz, per automatischem Suchlauf abstimmbar.
  • Stereo-Empfang
  • Speichertaste zur direkten Abstimmung auf einen Lieblingssender.
  • RDS-Demodulator. Die Dekodierung des RDS-Datenstroms muss der PC übernehmen, welcher über die serielle Schnittstelle (2400 Baud) angeschlossen werden kann.
  • Betrieb mit drei Batteriezellen (Trockenbatterie oder Akku). zulässige Betriebsspannung:
    • bei Radio-Betrieb ohne RDS: 2.5 ... 5 V
    • bei Nutzung der RDS-Funktion: 3.6 ... 5 V.
      Hier empfiehlt sich die Verwendung von Batterien statt Akkus, da sonst die minimale Betriebsspannung schon bei leicht entladenen Akkus schnell unterschritten wird.
  • Kopfhöreranschluss über Klinkenbuchse. Das Kopfhörerkabel dient als Antenne.

Bedienung des Radios:

  • Einfaches Einschalten des Radios durch Einstecken des Kopfhörers. Dabei wird der zuletzt gehörte Sender wieder eingestellt. Beim Abziehen des Köpfhörers wird der aktuelle gewählte Sender gespeichert, das Radio schaltet sich wieder aus.
  • Sendersuchlauf bei Druck auf den unteren der beiden blauen Taster. Während des Suchlaufs leuchtet die LED auf.
  • Speichern des aktuellen Senders durch langes Drücken auf den oberen Taster - durch kurzen Druck kann dieser wieder aufgerufen werden.

 

 

Gehäuse für das Radio:

 

Fans des FiFi-Radios bezeichneten es mit dem schönen Wort "eingehäusenswert". Für alle, die das auch finden, gibt es hier einen Einbauvorschlag.

 

Der hier gezeigte Vorschlag verwendet Gehäuse und Taster von Reichelt Elektronik.

 

Gehäuse (schwarz) SD 10 SW 0,95€
alternatives Gehäuse grau SD 10 GR 0,95€
Taster grün Taster 1100 GN 1,75€
Taster rot Taster 1100 RT 1,75€

 

Downloads zum UKW-Radio:

 

PDF
Schaltplan compressed PIC-Quellcode Version 0.9
PDF
Bestückungsplan, SMD-Bestückungsplan
HEX
HEX-File v0.9
PDF
Widerstands- und Kondensatorwerte HEX HEX-File v0.9 - DOS-Zeilenumbruch
compressed Gerber-Dateien compressed Schaltplan und Layout (Protel)
       
Fifi-RDS Software "FiFi4Win" von Gerrit Herzig, DH8GHH mit RDS-Dekodierung
Ultima-Logo
Software "Ultima Radio", Version 0.7.32.692 vom 28.12.2005
für Windows, mit "Wine" auch unter Linux. mit Frequenzeinstellung, Feldstärkeanzeige. RDS-Dekoder ist noch nicht verfügbar.
 
FiFi-Radio-Treiber für Linux
compressed FiFi-Radio Treiber, Version 0.8.3
compressed FiFi-Attach Programm, Version 0.2
compressed FiFi-Read Programm, Version 0.1
zum Auslesen von RSSI-Wert, aktueller Frequenz und Stereoflag über die Kommandozeile
compressed Anwendungsprogramm GRadio,
mehr Informationen auf http://foobazco.org/projects/gradio/
PDF Dokumentation zum Linux-Treiber

 

Termine

Fr, 01. Dez. @ 18:00 - 21:00
OV-Abend (Clubheim AREA 17)

Suche