Wetterstation unter Linux

unsere Projekte am GymSL: lesbar für alle

Moderatoren: DC1DMR, DL1DOW, DF3DCB

Wetterstation unter Linux

Beitragvon DF3DCB » Sonntag 17. September 2006, 14:29

Ich habe im Internet gesehen, dass wir die Daten aus der Davis Vantage Pro 2 auch unter Linux verarbeiten können:

http://www.wetterstationsforum.de/meteo.php

http://meteo.othello.ch/about.html

73 de Kai-Uwe, DF3DCB
Benutzeravatar
DF3DCB
Vorstandskumpan
 
Beiträge: 585
Registriert: Freitag 1. September 2006, 18:05
Wohnort: Lennestadt-Meggen

Status 03.06.2007

Beitragvon DG2DBT » Montag 4. Juni 2007, 12:19

Hallo,

mittlerweile ist die Software meteo seit ein paar Wochen erfolgreich im Einsatz.
Es werden kontinuierlich Daten von der Wetterstation in die Datenbank geschrieben.

Diese Daten stehen für beliebige Auswertungen zur Verfügung.

Leider ist das Softwareprojekt meteo schlecht dokumentiert und es sind noch viele Fragen nicht geklärt.
Hier besteht noch hohes "Forscherpotential", ebenso sind schon Ideen aufgekommen die Software sinnvoll
zu erweitern.

Am Sonntag, 03.06.2007 konnten wir (DF3DCB, DF3DJS, DL1DOW und DG2DBT) wieder auf akt. Messwerte
zurückgreifen und uns so vergewissern das die Station ordnungsgemäß arbeitet.

Darüberhinaus wurde testweise die Packet Radio Station in Betrieb genommen. Auf dem Wetterrechner
laufen Prozesse für AX.25 und TNN, außerdem eine Box.
Die PR-Station besteht hardwareseitig aus einem Storno (438.225 MHz), einem TNC2Q (Spezialversion
von DB0KU) und einer Groundplane.

Erreichbar ist der Wetterdigi zur Zeit unter dem Call DL0LEN-9 auf der Einstiegsfrequenz von DB0RWT.
Ein Cronjob ruft alle fünf Minuten ein Script auf welches den aktuellsten Datensatz der Meßwerte
aus der Datenbank ausliest und in die Infodatei schreibt.

Somit können nun über Packer Radio aktuelle Meßwerte der Wetterstation abgerufen werden.
Außerdem läßt sich so schnell die Funktion überprüfen.

Bitte beachtet das dies erst ein erster PR-Test ist und das bis zum Regelbetrieb noch viel Zeit
geopfert werden muß.

Anbei ein Auszug (der erste Temperatur-/Luftfeuchtewerte bezieht sich auf die Innenmeßwerte):

*****

* RMNC/(X)NET V. 1.39 Digi Rhein-Weser-Turm / Rothaargebirge JO41CB *
(A)ktuell --------- (H)ilfe (M)ailbox (I)nfo (DX)cluster DB0MDX

Mit "c dl0len-9" erreicht man die Wetterstation am Gymnasium Lennestadt
Erste Rohwetterdaten können abgerufen werden. Messintervall 60 sec.
Das System wird stetig weiterentwickelt

1k2-Einstieg ausgefallen. RMNC-Karte defekt. Ersatz nicht vorhanden
=>c dl0len-9

link setup (3)...
*** connected to DL0LEN-9
TNN V1.79 (Linux)

Testbetrieb wx-stn Knotenrechner
Siehe (I)nfo!
Op.: DF3DJS

(I)nfo (PO)rt (ST)at (H)elp

DG2DBT de DL0LEN (12:40)>i
Wetterstation Lennestadt
letzte Messwerte vom 04.06.2007 - 12:40:00
==========================================
temperature 29.7778 C
temperature 18.6463 C
humidity 39.2667 %
humidity 68.1666 %
barometer 1020.76 hPa
raintotal 0 mm
rainrate 0 mm/h
wind 0 m/s
winddir 0 deg
windgust 0 m/s
windx 0 m/s
windy 0 m/s
sunrise 04.06.2007 - 6:06:40
sunset 04.06.2007 - 22:46:40
battery 4.74609 V
transmitter 0 V
duration 59.9969 s
samples 32

DG2DBT de DL0LEN (12:40)>

*****

BTW: Es ist kein Meßfehler, es ist heute tatsächlich windstill :-)

73,
Tobias (DG2DBT)
Benutzeravatar
DG2DBT
Old Man
 
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 10:28
Wohnort: Finnentrop

Berechnung Sonnenaufgang / Untergang

Beitragvon DG2DBT » Dienstag 5. Juni 2007, 05:32

Hallo,

bei der Betrachtung der Werte der letzten drei Tage (PR-Anbindung sei Dank) ist mir aufgefallen das die Berechnung für den Sonnenaufgang und Untergang nicht stimmen können. Zum einen liegen sie recht weit vom richtigen Zeitpunkt entfernt, andererseits springen die Zeitangaben recht stark. Die Vantage Pro berechnet die Daten selbstständig und es müssen diese Daten sein die in die Datenbank geschrieben werden. Somit sollten wir die Anzeige und die Konfiguration der Konsole überprüfen.
Auch alle anderen Meßwerte sollten nach und nach auf Korrektheit überprüft werden.
An der Konsole kann vieles per Korrekturfaktor angepaßt werden.

Beim nächsten Besuch sollten wir uns deshalb intensiv mit der generellen Konsolenbedienung vertraut machen.

73,
Tobias (DG2DBT)
Benutzeravatar
DG2DBT
Old Man
 
Beiträge: 207
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 10:28
Wohnort: Finnentrop


Zurück zu Elektronik-AG und Wetterstation

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron